Joe Wulf and the Gentlemen of Swing

Programm

Joe Wulf and the Gentlemen of Swing

Joe Wulf & the Gentlemen of Swing zelebrieren auf der Bühne klassischen Jazz und berauschenden Swing der neuen Generation, ganz in der Tradition weltberühmter Jazzbands wie Louis Armstrong’s All Stars, Bob Crosby’s Bob Cats und Jack Teagarden and his Band.

Bandleader Joe Wulf hat sich im Laufe der letzten 27 Jahre seine absoluten Favoriten als kongeniale Mitmusiker in die Band geholt. Jeder einzelne ist eine Persönlichkeit und ein Spezialist an seinem Instrument. Die sieben Gentlemen begeistern mit ihrer intelligenten Solistik und ihrem wunderbar lockeren, einzigartig swingenden Stil. Tourneen und Konzerte führten Europas Jazzband No.1 auf die Bühnen internationaler Festivals und Clubs, in Konzerthallen im In- und Ausland.

In der Besetzung mit Trompete, Posaune, Klarinette, Saxophon, Banjo/Gitarre, Bass, Schlagzeug und Gesang gelingt es den Gentlemen of Swing den Originalsound der frühen Jazz-Zeit mit dem typischen Joe Wulf-Sound zu kombinieren.

Mit Eleganz und viel Temperament präsentieren sie ihr Programm mit Klassikern und Raritäten der goldenen Swing-Ära, von Bandleader Joe Wulf neu arrangiert und in Szene gesetzt. Das Publikum feiert den unverwechselbaren Oldtime Jazz der Gentlemen of Swing immer wieder mit tosendem Applaus und Standing Ovations.

 

Videos:

Original Dixieland Onestep

Yellow Dog Blues

Ginger Brown

Mood Indigo

Mardi Gras Parade

Hindustan

with guest Denise Gordon vocals:

Dinah

Do You Know What It Means To Miss New Orleans

Bye And Bye

Baby Won’t You Please Come Home

 

historical recording 1994:

Royal Garden Blues